Hochzeitsreise - Flitterwochen - Hotels - Reisebüro - Reisen

Hochzeitsreise - Flitterwochen - Urlaub - Hotels - Reisebüros - Reisen zu Hochzeiten in Dresden und Sachsen finden!

Dresden, auch als "Elbflorenz" bekannt, ist eine der beliebtesten Städte Deutschlands, die mit einer Vielzahl an interessanten Sehenswürdigkeiten aufwartet. Egal ob Semperoper, Zwinger oder Frauenkirche - die Attraktionen der Stadt sind äußerst vielfältig. Auch für eine Hochzeit ist die Stadt Dresden bestens geeignet, denn es gibt eine Vielzahl romantischer Plätze.

Wo aber kann man in der Stadt am besten seine Flitterwochen verbringen? Zu den besten Locations und Hotels in Dresden und Sachsen gehört zweifelsohne das Hotel Taschenbergpalais Kempinski; von hier aus sind es nur fünf Minuten Fußweg bis zur Frauenkirche. Wer es besonders romantisch mag, kann übrigens den Hotelpool für einen ausgedehnten Romantikabend buchen. Nicht nur die ausgedehnte Wellnesslandschaft ist in diesem Hotel sehr zu empfehlen, auch das Essen ist grandios und entspricht höchsten Erwartungen.

Natürlich gibt es noch unzählige andere lohnenswerte Hotelanlagen in der Stadt und der näheren Umgebung; hier sollte man sich die zahlreichen Online-Angebote zunutze machen. Als ein echter Geheimtipp gilt das Wohlfühlhotel "Bei Schumann" in Kirschau. Für Flitterwöchler ist dieses romantische Anwesen mit seinen zahlreichen Wellnessangeboten wärmstens zu empfehlen. Ebenso eignet sich das Anwesen jedoch als Ausgangspunkt für erlebnisreiche Wanderungen durch die Oberlausitz.

Oberlausitz und Sächsische Schweiz sind ein weiterer Grund, warum sich das Bundesland Sachsen hervorragend für Städte- und Hochzeitsreisen eignet. Die Sächsische Schweiz mit ihren bizarren Felsformationen bietet unzählige Motive für beeindruckende Fotoaufnahmen und nicht nur für professionelle Fotografen in Sachsen. Das Berghotel Bastei ist eine der ersten Adressen, wenn man in dieser Region eine geeignete Unterkunft - sei es für das frisch vermählte Paar selbst oder die Hochzeitsgäste - sucht. Hoch über dem romantischen Elbtal gelegen, sind es vor allem die beeindruckenden Panoramasichten, welche dieses Hotel so besonders machen. Selbstverständlich fehlt auch hier eine ausgedehnte Wellnesslandschaft nicht.

Wer sich wiederum für eine Wanderung auf dem berühmten Malerweg entscheidet, findet entlang des Weges auch zahlreiche Pensionen und Herbergen. Nicht versäumen sollte man die Festung Königstein, eine über 750 Jahre alte Festung hoch über der Elbe und eine der schönsten Anlagen in ganz Europa.

Nicht nur Dresden und die Oberlausitz bieten sich in Sachsen jedoch als Reiseziel an. Auch Chemnitz, Zwickau und Leipzig sind beliebte Ziele für Reisen. Wie wäre es beispielsweise, sich das Völkerschlachtdenkmal bei Leipzig anzusehen und abends bei einem Event im Gewandhaus zu entspannen?

Nicht unerwähnt bleiben sollte die Kleinstadt Pirna, die malerisch unterhalb von Schloss Sonnenstein liegt und auch als "Tor zur Sächsischen Schweiz" bezeichnet wird.
Zu den beliebtesten Fotomotiven im gesamten Bundesland wiederum zählen Schloss und Park Pillnitz - auch für Hochzeitsaufnahmen eignet sich dieses Ambiente perfekt. Einst von August dem Starken errichtet, ist die Anlage noch heute eine echte Attraktion. Vor allem der Schlosspark samt der Orangerie mit unzähligen tropischen Pflanzen ist ein Anziehungspunkt für viele Touristen.

Gleiches gilt für das Schloss Moritzburg - auch hier weilte einst August der Starke - noch heute ist dieser Prachtbau eine der Hauptattraktionen Sachsens.

Locations und Hotels in Sachsen bucht man übrigens am besten online, denn im Internet gibt es die besten und die meisten Angebote zu jeglichen Arten von Reisen.